Fettgewebe

Das Fettgewebe, das im Rahmen einer Fettabsaugung entfernt wird, ist eine wertvolle Stammzellenquelle

Dieses Fettgewebe enthält mesenchymale Stammzellen (MSZ), die das Potenzial haben, sich in bestimmte Arten von Zellen zu verwandeln und somit beschädigte Gelenke, Muskeln, Knochen, Nerven und sogar ein beschädigtes Herz regenerieren können.

Mesenchymale Stammzellen (MSZ) zeigen grosses Potenzial für zukünftige Behandlungen von mehr als 300 verschiedenen Krankheiten, von Zerebralparese bis hin zu Diabetes und sogar Autismus.

Am Häufigsten werden Stammzellen aus der Nabelschnur nach der Geburt eines Babys aufbewahrt und zwar in Form von Stammzellen aus dem Nabelschnurblut und dem Nabelschnurgewebe. Die Einlagerung von Fettgewebe bietet jedoch auch Erwachsenen die einmalige Gelegenheit, ihre Stammzellen aufzubewahren.

Heute haben viele Erwachsene die Gelegenheit verpasst, ihre Stammzellen bei der Geburt aufbewahren zu lassen, und so bietet die Einlagerung von Stammzellen aus dem Fettgewebe, Erwachsenen eine neue Gelegenheit.

  • Gelegenheit für Erwachsene, diese wertvollen Stammzellen aufzubewahren
  • MSZ werden in klinischen Studien für mehr als 300 Krankheiten getestet, unter anderem für Zerebralparese
  • Potenzial zukünftiger Behandlungsmöglichkeiten für Diabetes und Herzerkrankungen
  • Kombiniert mit einer Fettabsaugung

#Fakten

Das bei einer Fettabsaugung entfernte Fettgewebe wird häufig als medizinischer Abfall entsorgt und das Potenzial der Stammzellen wird nicht ausgeschöpft

Zahlungsoption

Wir bieten viele verschiedene Zahlungsoptionen, einschliesslich einer zinsfreien Ratenzahlung.

Hilfe und Beratung