Vision - Nicht-invasiver Pränataltest

Vision ist ein hochsensibler Pränataltest, der mit einer einfachen Blutprobe bereits ab der 10. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden kann.

Dieser nicht-invasive Pränataltest (NIPT) misst die DNA des Babys, die im Blut einer Frau in der Schwangerschaft zirkuliert.

Er misst die Anzahl der Chromosomen im Blut der Frau und des Babys. Dies kann auf das Vorliegen der folgenden Erkrankungen hindeuten:

Geschlechts-Chromosomtest

Mithilfe dieses Tests können auch Geschlechts-Chromosomerkrankungen erkannt werden, unter anderem:

Kontaktieren Sie uns

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Geschlechtserkennung

Ein anderer Vorteil des Vision Test ist die Genauigkeit der Feststellung des Geschlechts. Ab der 10. Schwangerschaftswoche kann dieser Test feststellen, ob es sich beim Baby um einen Junge oder ein Mädchen handelt. Dieser Test ist zu 99% korrekt. Diese Information steht normalerweise nicht vor der Ultraschalluntersuchung in der 20. Schwangerschaftswoche zur Verfügung und ist auch dann nicht garantiert. Somit kann es am Ende doch noch zu einer Überraschung kommen.

Diese Informationen müssen vor der Blutentnahme auf der Einwilligungserklärung des Patienten angefordert werden, da nicht alle Eltern diese Informationen vor dem errechneten Termin kennen möchten.