Science lab

Aufbewahrung von Nabelschnurgewebe

Bei der Aufbewahrung von Nabelschnurgewebe werden Abschnitte der Nabelschnur Ihres Babys nach der Geburt gesammelt und aufbewahrt; die Stammzellen werden eingefroren, damit sie später bei medizinischen Behandlungen für Ihr Kind verwendet werden können.

Nabelschnurgewebe ist als eine reiche Quelle für mesenchymale Stammzellen (MSC) bekannt. Es ist bekannt, dass sie geschädigte Gewebezellen in Knochen-, Knorpel-, Muskel- und Fettzellen reparieren und regenerieren können. In mehr als 1000 klinischen Studien werden sie zur Behandlung von Krankheiten wie Zerebralparese, Arthritis oder Diabetes Typ 1 untersucht[1].

Diese wertvollen Stammzellen im Nabelschnurgewebe können jederzeit während der Spätklemmung der Nabelschnur gewonnen werden. Diese Stammzellen können für den Fall, dass sie benötigt werden, eingelagert werden.

Future Health hält sich auf dem neuesten Stand der Stammzellenforschung und steht bei der Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurgewebe an vorderster Front. Wir ergreifen strikte Massnahmen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind bei Bedarf eine auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Probe erhält. Unmittelbar nach der Entnahme einer Nabelschnurgewebeprobe wird diese von unserem medizinischen 24/7-Express-Transportdienst zu unserem britischen Labor transportiert, wo sie verarbeitet und auf ihre Lebensfähigkeit getestet wird.

[1] https://stemcellres.biomedcentral.com/articles/10.1186/s13287-019-1376-9#Abs1

Eine Broschüre anfordern

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wie funktioniert das?

Die Wissenschaft hinter dem Einlagern von Nabelschnurgewebe ist kompliziert, aber die Aufbewahrung der Stammzellen Ihres Babys könnte wirklich nicht einfacher sein. Und so funktioniert es;

Wir senden Ihnen rechtzeitig vor dem Geburtstermin Ihr Entnahme-Set zu, das alles enthält, was Sie zur Entnahme der Probe benötigen (nehmen Sie es am großen Tag unbedingt mit ins Krankenhaus!).

Nach der Geburt entnimmt Ihr Arzt eine Gewebeprobe und legt sie zurück in das Entnahmekit.

Unser medizinischer Kurier holt das Kit dann in Ihrem Krankenhaus oder zu Hause ab und liefert es an unser Labor in UK.

Einmal angekommen, machen wir folgendes:

Verarbeitung der Probe durch Zerlegung der Gewebeprobe in mehrere Portionen

Die Probe Ihres Babys wird dann in der Dampfphase von flüssigem Stickstoff kryogenisch eingefroren und für die nächsten Jahrzehnte in unserer Biobank in der Schweiz gelagert.

Die Probe wird geprüft und als gesund und lebensfähig für die zukünftige Verwendung bestätigt

Sollten Sie Ihre Probe jemals verwenden müssen, werden wir Ihre Probe freigeben und kostenlos in die ganze Welt versenden.

Der Unterschied zwischen Stammzellen aus Nabelschnurgewebe und Nabelschnurblut.

Mesenchymale Stammzellen (MSC) befinden sich in der Wharton-Sulze, die die Blutgefässe der Nabelschnur umhüllt. Sie sind in der Lage, sich in Gewebezellen zu differenzieren, die zur Regeneration von schweren Verletzungen und zur Behandlung von Knochen, Muskeln und weitere Leiden eingesetzt werden können. In Nabelschnurblut gefundene hämatopoetische Stammzellen (HSC) werden eher zur Behandlung von Blutkrankheiten, Formen von Krebs und anderen Blutkrankheiten oder Immunschwächen eingesetzt.

Im Rahmen unseres Premium-Angebots können Sie das Nabelschnurgewebe und die Nabelschnurblut-Stammzellen Ihres Babys gemeinsam sammeln und aufbewahren.

Was ist in dem Kit enthalten?

Unsere temperaturgesteuerten Kits enthalten die bestmögliche Ausrüstung.

Obwohl jede Komponente ihren eigenen einzigartigen Beitrag leistet, hat das Kit, wenn es kombiniert wird, nur einen Zweck, nämlich Ihre Probe unter qualitätssichernden Bedingungen an unser Labor zu liefern.

Konservierungstablette

Zur Konservierung der Zellen während des Transports

Beutel mit Kochsalzlösung

Wird in das Versandrohr gefüllt, wo das Gewebe für den Transport eingelegt wird

Warum Sie Future Health wählen sollten

Wenn Sie sich entschieden haben, dass das Einlagern von Nabelschnurblut für Sie in Frage kommt, müssen Sie entscheiden, welcher Biobank Sie die Probe Ihres Babys anvertrauen wollen. Deshalb sind wir der Meinung, dass Sie sich für uns entscheiden sollten;

Eine der weltweit am meisten akkreditierten Stammzellenbanken

Einlagerung in der Schweiz

Kostenlose Freigabe und weltweiter Versand Ihrer Probe zur Verwendung in der Behandlung